STARTSEITE | ANFAHRT | KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Alternative Bestattungsformen

<- Zurück

 

Die folgenden Beisetzungsmöglichkeiten sind Unterformen der Feuerbestattung.

 

 

Seebestattung

Bei der Seebestattung wird die Asche des Verstorbenen in einer speziellen Seeurne im Meer beigesetzt. Sowohl Nord- und Ostsee, als auch jedes andere Meer kann als Beisetzungsort gewählt werden.

Die Bestattung kann mit oder ohne Angehörigen stattfinden.

Friedwald/Ruheforst

Beim Friedwald und Ruheforst werden die Urnen in den Wurzeln der Bäume beigesetzt.

Es handelt sich nicht um einen abgegrenzten Friedhof, sondern um einen Teil eines natürlichen Waldes.

Man hat die Möglichkeit sich einen Baum auszusuchen, dies ist sogar vorab schon möglich.

An einem Baum können eine oder mehrere Beisetzungen stattfinden, so ist es möglich einen Familien- oder Freundesbaum zu gründen.

Genau wie bei einer traditionellen Beisetzung kann eine Trauerfeier frei gestaltet gehalten werden.

 

Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Internetseiten:

 

www.friedwald.de

www.ruheforst.de

 

Naturbestattung

Im Wallis in den Schweizer Bergen wird die Asche an einem Stein, auf der Almwiese oder in einem Bach beigesetzt. Dieser Ort wird die Oase der Ewigkeit genannt.

 

Nähere Informationen finden Sie unter:

www.naturbestattungen.de

Weltraumbestattung

Bei der Weltraumbestattung wird der Großteil der Asche ganz normal beigesetzt, nur ein kleiner Teil der Asche des Verstorbenen wird ins Weltall getragen.

In einer kleinen Metallkapsel wird die Asche mit einer Rakete ins All getragen. Die Beisetzung ist zur Zeit nur von Amerika aus möglich.

 

www.memorialspaceflights.com

Diamantenbestattung