STARTSEITE | ANFAHRT | KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Parkfriedhof Neandertal

<- Zurück

 

Höhenweg

40699 Erkrath-Hochdahl

 

Der Parkfriedhof liegt direkt in der Nähe des S-Bahnhofs Hochdahl-Millrath und bietet somit diversere Anreisemöglichkeiten (Bus, Bahn, Auto).

 

Wegbeschreibung finden Sie hier.

 

Zuständiger Friedhofsgärtner:

Friedhofsgärtner E. W. Wendling
Höhenweg 8
40699 Erkrath

02104/449642
02104/45781

 

Folgende Grabarten und Beisetzungsmöglichkeiten finden Sie auf dem 1985 gegründeten Friedhof der Stadt Erkrath.



Wahlgräber

  • auf ein Wahlgrab für 1 Sarg können bis zu 4 Urnen beigesetzt werden
  • in ein Urnenwahlgrab können bis zu 4 Urnen beigesetzt werden
  • es können eine oder mehrere Grabstellen nebeneinander erworben werden (Familiengruft)
  • nach der Ruhefrist von 30 Jahren kann die Grabstelle verlängert werden
  • auf den dafür vorgesehenen Flächen kann eine freie Stelle ausgesucht werden

 

Reihengräber

  • in eine Grabstelle kann nur 1 Sarg oder 1 Urne
  • nach der Ruhefrist von 30 Jahren (Sarg) / 20 Jahren (Urne) kann die Grabstelle nicht verlängert werden

 

Rasenreihengräber

  • das Grab befindet sich auf einer Rasenfläche, ähnlich wie ein anonymes Grab, wird aber durch eine einheitliche Grabplatte gekennzeichnet
  • in eine Grabstelle kann nur 1 Sarg oder 1 Urne
  • nach der Ruhefrist von 30 Jahren (Sarg) / 25 Jahren (Urne) kann die Grabstelle nicht verlängert werden
  • Blumenschmuck und Kerzen dürfen nur an der dafür vorgesehenen Gedenkstelle abgelegt werden

 

Anonyme Reihengräber

  • das Grab befindet sich auf einer Rasenfläche und hat keine namentliche Kennzeichnung
  • in eine Grabstelle kann nur 1 Sarg oder 1 Urne
  • nach der Ruhefrist kann die Grabstelle nicht verlängert werden
  • Blumenschmuck und Kerzen dürfen nur an der dafür vorgesehenen Gedenkstelle abgelegt werden

 

Die Gebühren der Stadt Erkrath für den Parkfriedhof finden Sie auf folgender Seite.